Ästhetisches Design mit Technischer Keramik

Der Hochleistungswerkstoff Keramik hat nicht nur für technologische Anwendungen etwas zu bieten:

Schmuckstücke, Uhren oder Bedienelemente aus Zirkonoxid beweisen, dass aus Technischer Keramik dekorative Objekte mit ästhetisch anspruchsvollem Design entstehen können. Die tiefschwarz oder hochweiß glänzende Oberfläche und die einmalige Haptik, das kühl-edle Gefühl bei Berührung des Materials, verleihen beispielsweise einem Schalter, Taster oder Armband eine exklusive Note.

Neben optischen und haptischen Reizen besticht die Technische Keramik durch Belastbarkeit und Langlebigkeit. Ihr gestalterisches Potenzial entfaltet sie mit flexiblen Herstellungsverfahren wie dem Keramischen Spritzguss: Filigrane Konturen und komplexe Formen – auch sehr ausgefallene Designs der Schmuckstücke sind auf diese Weise umsetzbar.

Vorteile der Technischen Keramik für dekorative Objekte

  • Wertigkeit des Materials durch außergewöhnliche Optik und Haptik
  • tiefschwarzer oder hochweißer Glanz
  • angenehm glatte Oberfläche
  • hoher Individualisierungsgrad, z. B. Kombination mit anderen Materialen
  • hohe Beständigkeit: kratzfest, verschleißfrei, temperaturstabil, chemisch resistent
  • die angenehme Haptik wird durch das höhere Eigengewicht der Keramik verstärkt

Das schwarze Gold: Schmuck aus Keramik

Zirkonoxid ist für Schmuckstücke und Uhren das ideale Material. Der intensive Glanz wirkt sehr kostbar und steht den Edelmetallen hinsichtlich Ästhetik in nichts nach. Schmuck aus Hochleistungskeramik weist eine höhere Kratzfestigkeit als Hartmetall auf und ist für den Körper hervorragend verträglich. Deshalb eignet sich Schmuck aus diesem Material bestens für Allergiker.

Funktionalität und Design – kein Widerspruch: Keramik für wertige Bedienelemente

Bedienelemente in Fahrzeugen, Knöpfe und Drehsteller für exklusive Konsumgüter wie HiFi-Anlagen oder Hausgeräte, aber auch als Gehäuse für Kapazitive Sensoren wirken aus keramiken Werkstoffen nicht nur elegant, sie geben dem gesamten Objekt ein exklusives Erscheinungsbild und schützen es vor Verschleiß.

Anwendungsbeispiel Dekorative Objekte

dekorative-objekte