Sembach auf der Hannovermesse

News  |  10.03.2017

Als Mitglied des Verbandes der Keramischen Industrie (VKI) wird Sembach Technical Ceramics auch in 2017 am VKI-Stand auf der Hannover Messe vertreten sein.

Dort informiert Sembach vom 14. bis 28. April über die Leistungsfähigkeit der Technischen Keramik und lädt Kunden und Interessenten ganz herzlich zu einem Fachgespräch ein.

Ein Messehighlight ist die neue Technische Hochleistungskeramik Siliziumnitrid (Si3N4), mit der Sembach sein Werkstoffportfolio erweitert. Der extrem belastbare Leichtbauwerkstoff überzeugt durch eine herausragende mechanische Festigkeit und bietet viele weitere unschlagbare Vorteile, mit denen er sich in gesinterter Form (SSN) hervorragend für Anwendungen u. a. im Automotive-Sektor aber auch im Maschinenbau empfiehlt.

Dass Technische Keramik durchaus auch sinnlich sein kann, beweisen verschiedene dekorative Objekte, die Sembach ebenfalls auf der Hannover Messe 2017 zeigt. Längst wird Technische Keramik auch für das Design von hochwertigem Schmuck oder zur Produktion stilvoller Objekte wie Bedienelemente eingesetzt und verwandelt den Werkstoff in ein optisch und haptisch erfahrbares Material, das die Sinne anspricht.

Wie Anwendungen von den verschiedenen Werkstoffen der Technischen Keramik profitieren, darüber informiert Sembach gerne in der Halle 6, Stand B17.

Sie möchten auf der Hannover Messe 2017 einen Gesprächstermin vereinbaren? Rufen Sie uns an (+49-9123-167-0) oder schicken Sie uns eine E-Mail an . Nähere Informationen wie auch kostenlose E-Tickets finden Sie hier.


 



Sembach auf der Hannovermesse