Home » Unternehmen » Managementsysteme » Arbeitssicherheit

Arbeitssicherheit

Arbeitsschutzmanagement: Sicherheit und Gesundheitsschutz bilden die Basis

DIN ISO 45001

Auf einem wettbewerbsorientierten Markt verlangen Kunden von ihren Lieferanten gut kalkulierte Preise, zuvorkommenden Service und Zuverlässigkeit. Ein zuverlässiges Produkt bietet Funktionsfähigkeit, Verfügbarkeit und Sicherheit. Dies erreichen Unternehmen mit leistungsfähigen Mitarbeitern und einer gesicherten Arbeitsumgebung. Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, Unfallverhütung und Anlagensicherheit bilden hierfür die Basis und sind daher grundlegende Ziele unseres Unternehmens.

Mit einem Gesundheits- und Arbeitsschutzmanagementsystem wie der DIN ISO 45001 schafften wir die Rahmenbedingungen, um Gefahren für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz zu erkennen und zu eliminieren, Ausfallzeiten durch Arbeitsunfälle und andere arbeitsbedingte Störungen zu vermeiden und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften zu sichern.

Zertifiziert nach DIN ISO 45001

Seit 2007 sind wir bereits nach OHSAS 18001 zertifiziert. 2019 erfolgte die Umstellung auf die DIN ISO 45001. Die Grundsätze dieser Norm münden in unsere Maßnahmen zu Gesundheitsschutz und Sicherheit am Arbeitsplatz und sind in unseren Spielregeln, die Sie in unserem Downloadcenter herunterladen können, zusammengefasst. Wichtiger Bestandteil unserer Richtlinien: Alle Führungskräfte halten die gesetzlichen Vorschriften und die betrieblichen Vorgaben zum Arbeitsschutz ein und übernehmen eine Vorbildfunktion für die Mitarbeiter.

Effekte, die wir durch das Arbeitsschutzmanagementsystem erzielen

  • Verringerung der Unfallzahlen
  • Senkung von Ausfallzeiten und damit verbundenen Kosten
  • Steigerung der Leistungsfähigkeit und Arbeitsplatzzufriedenheit unserer Mitarbeiter
DIN ISO 45001
Scroll to Top