Home » Kommunikation » News » [wpv-post-title]

2. Juni 2016

Qualitätsmanagement in der Automobilindustrie

sembach-news-16949

2016, das Jahr der Re-Zertifizierungen. Erst kürzlich wurde Sembach bestätigt, dass die Anforderungen an die Managementsysteme für Umweltschutz, Arbeitssicherheit und Energiemanagement nach den erforderlichen Normen erfüllt sind. Jetzt hat der Hersteller für Technische Keramik auch das Re-Zertifizierungsaudit ISO/TS 16949 für Qualitätsmanagement in der Automobilindustrie bestanden.

Überprüft wurde die Funktionalität des Managementsystems, insbesondere die normengerechte Umsetzung der Arbeitsabläufe und ihrer Dokumentation von der Kundenanfrage bis zur Auslieferung der Ware an den Kunden. Positiv ist den Auditoren aufgefallen, dass die Mitarbeiter aktiv zur Erfüllung der Kriterien beitragen und somit maßgeblich das Unternehmen voranbringen.

„Insgesamt sind wir nach wie vor auf einem guten Weg. Dazu trägt jeder Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterin bei – gerade auch bei der wichtigen Aufgabe der Dokumentation unserer Prozesse“, erklärt Martin Sembach, geschäftsführender Gesellschafter.

Im nächsten Jahr steht das Wiederholungsaudit an. Bis dahin wird sich Sembach hinsichtlich Anlagen und Projekten weiterentwickelt haben und sich erneut den Prüfungen stellen.

sembach-news-16949
Scroll to Top